Home 2017

English version        gb

     

Grußwort

Liebe Seglerinnen und Segler,

zur 30. Auflage des internationalen Opti Team Cups auf dem Wannsee beim Potsdamer Yacht Club möchte ich Euch ganz herzlich begrüßen.

Auch ich habe meine Segellaufbahn im Optimisten auf den Berliner Gewässern begonnen und denke immer noch sehr gerne an diese Zeit zurück. Über die Stationen 420er und 470er führte sie mich bis nach Rio de Janeiro zu den Olympischen Spiele, wo ich zusammen mit meinem langjährigen Segelpartner Erik Heil die Bronzemedaille im 49er Skiff gewann.

Ihr habt durch eure Qualifikation für den Team Cup bereits unter Beweis gestellt, dass ihr nicht nur sehr gute individuelle Segler, sondern auch tolle Teamplayer seid. Denn beim Teamrace ist die eigene Position im Rennen weiniger wichtig. Vielmehr gilt es, komplexe taktische Entscheidungen zu treffen und gleichzeitig noch den richtigen Ton zu finden, um die Mannschaftskamerad(inn)en zu motivieren und zu Höchstleistungen anzutreiben.

Obwohl es einen solchen Team Race Modus im 49er nicht gibt, ist auch hier der Teamgedanke von entscheidender Bedeutung. So hat es erst unsere langjährige Trainingspartnerschaft mit dem 49er Team von Justus Schmidt und Max Böhme ermöglicht, dass wir uns gegenseitig zu Höchstleistungen anspornt haben. Damit waren wir gut genug, um America’s Cup Profis wie Peter Burling und Nathan Outteridge Paroli bieten zu können.

In diesem Sinne wünsche euch allen für die kommenden Rennen viel Erfolg, faire Bedingungen und vor allem viel Spaß. Nutzt die Möglichkeit, Euch mit den besten Teams aus der ganzen Welt zu messen und gebt euer Bestes!

Mit besten Grüßen

Thomas Plößel

Bronzemedaillengewinner bei den Olympischen Spielen 2016 im 49er Skiff

 

Comments are closed

  • Hosted by